Vinylböden

Startseite » Vinylböden
Vinylböden

WIHO-VINYLBÖDEN

Parkettböden vom Holzfachhändler Wimmer Holz aus Salzburg

Vinylböden sind in letzter Zeit besonders beliebt geworden. Durch einzigartige Eigenschaften und individuelle Designmöglichkeiten, Mustern und Farben nahm die Bedeutung dieser Fußbodenbeläge erheblich zu. Vinylböden treffen jeden Geschmack oder Einrichtungsstil, denn mit Hilfe von fortgeschrittener Technologie kann so gut wie jedes Material real nachgebildet werden. Jede Vorstellung von Mustern können dadurch generiert werden. Grundlegend erlaubt der moderne Bodenbelag vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Ob Wohnzimmer, Flur, Schlafzimmer oder sogar im Bad, hochqualitative Eigenschaften wie die Resistenz gegen Feuchtigkeit bewilligt die Verwendung in Feuchträume. Nicht nur die Feuchtebeständigkeit, sondern auch die Pflege, Verlegung, Bequemlichkeit und ausgezeichnete Trittschalldämmung kann bei Vinylböden hervorgehoben werden. Lassen Sie sich überzeugen von unterschiedlichen Designs, Eigenschaften oder Varianten von Vinylböden vor Ort in unserem Schauraum, wo wir für Sie den richtigen Vinylboden finden.

Finden Sie Ihren Vinylboden beim
Fachhändler in Ihrer Nähe

jetzt im Onlineshop stöbern

Warum Sie sich für einen Qualitäts-Vinylboden entscheiden sollten.

Holzimitate wie Vinyl gewinnen immer mehr an Beliebtheit, aber was macht ihn so besonders? Bei diesem Bodenbelag sind Design Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Von der Holznachahmung, Imitation von Steinen bis zu abstrakten Mustern. In der Produktion des populären Fußbodenbelags bleiben keine Wünsche offen. Besonders beliebt macht er sich durch die leichte Reinigung, die lediglich mit Wasser erfolgen kann. Im Gegensatz zu Holz ist kein spezielles Reinigungsmittel erforderlich oder eine Nachbehandlung mit Öl. Zudem ist der Fußbodenbelag besonders robust, denn Kratzer, Dellen oder Risse haben bei der strapazierbaren Oberfläche kein leichtes Spiel. Verglichen mit Laminatböden punktet er darüber hinaus mit einem leisen Gehgeräusch, wohingegen der hohle Körper von Laminat hohe Trittschall Effekte erzeugt. Massiv-Vinylböden eignen sich hervorragend für Feuchträume (Waschraum, Toilette, Bad…). Aus diesem Grund kann auch das Bad mit Holzoptik verschönert werden!

Was ist ein Vinylboden

Vinylböden sind wie Laminat, Nachahmungen von Stein, Fliesen oder Echtholzparkett. Mithilfe spezieller Kameras wird das entsprechende Material erfasst und erscheint durch aufgedruckte Folie sehr real. Die grafische Gestaltung beschränkt sich nicht nur auf Holz oder Stein, Vinylböden können unendliche viele Farben und Mustern einnehmen. Die Dekorfolie bildet gleichzeitig die Nutzschicht des Fußbodenbelags, also die oberste Schicht des Vinylbodens. Hinsichtlich des Aufbaus darunter werden zwei verschiedene Varianten unterschieden: das Massiv-Vinyl und das Vinyl auf eine HDF-Trägerplatte.

Die Massiv-Vinylböden haben nicht nur eine Schicht aus Polyvinylchlorid (Vinyl), sondern bestehen zu Gänze aus diesem Kunststoff. Vinyl auf HDF-Träger haben, wie aus den Namen abgeleitet werden kann, eine Trägerplatte aus Holz. Im Grund genommen eine Holzfaserplatte, auf der das Dekor aus Polyvinylchlorid aufgetragen wird.

Experten Tipps

Lesen Sie unsere Experten Tipps oder informieren Sie sich in unserem Schauraum.

Nach oben