Laminatböden

Startseite » Laminatböden
Laminatböden

WIHO-LAMINATBÖDEN

Laminatböden vom Holzfachhändler Wimmer Holz aus Salzburg

Auf der Suche nach günstigeren Optionen zum Echtholzparkett führt kein Weg beim Laminatboden vorbei. Sie sparen vor allem Geld, wenn Sie sich für einen Laminatboden entscheiden und haben langfristige Freunde auf das Nachahmerprodukt von Fliesen, Holz oder diversen Steinoberflächen. Denn aufgrund moderner Drucktechnologie wirken die Dekorpapiere auf dem Laminatboden mittlerweile sehr real. Ob Nuss, Eiche, Esche, Kirsche, Ahorn oder Lärche, alle Holzarten lassen sich kostengünstig imitieren. Ein einzigartiges, individuelles Produkt, dass keine Wünsche hinsichtlich Designs, Farben oder Mustern offen lässt. Durch unbegrenzte Möglichkeiten des Dekors, dass die oberste Schicht des Laminatfußbodens bildet, ist für jeden Geschmack was dabei. Darüber hinaus sind positive Aspekte die einfache Pflege und Verlegung, Formstabilität, Langlebigkeit und strapazierfähige Oberfläche, die den Laminatböden zugeschrieben werden kann.

Günstige Laminatböden finden Sie
in unserem Schauraum

jetzt Termin vereinbaren

Warum Sie sich für einen Qualitäts-Laminatboden entscheiden sollten.

Der klare Vorteil ergibt sich dadurch, dass jeder mit wenig Geld hochwertige Holz- oder Steinoptiken in seinem Zuhause erwerben kann. Die Designvorstellungen, die möglich sind, haben kein Limit. Es können verschiedene hochqualitative Holzoptiken wie Eiche, Esche, Nuss oder Kirsche naturgetreu nachgeahmt werden. Darüber hinaus Steinoberflächen, Fliesen oder abstrakte Muster. Laminatfußböden haben eine hohe Lebensdauer, somit sorgt dieser Bodenbelag, wenn sorgfältig damit umgegangen wird, für lang andauernde Freude. Eingesetzt kann der Boden so gut wie überall vorausgesetzt der Raum hat nicht enorme Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen. Ebenfalls zeichnet sich der Fußboden durch eine hohe Abriebfestigkeit und Formstabilität aus. Kratzer, Dellen können dadurch deutlich vermieden werden. Ebenfalls gelingt die Pflege eines Laminatbodens gravierend leichter, da keine speziellen Reinigungsmittel oder Nachbehandlungen mit Öl notwendig sind.

Was versteht man unter einem Laminatboden.

Ein Laminatfußboden ist ein in Schichten aufgebautes Produkt. Der Zweck dieses Fußbodenbelags ist die Nachahmung von hochwertigen Holzböden, Fliesen oder diversen Steinoberflächen. Die einzigartigen Designmöglichkeiten und das unlimitierte Spektrum an Farben oder Muster kann bei Laminatböden besonders hervorgehoben werden. Aufgebaut sind sie grundsätzlich aus einer Trägerschicht und einer Dekorschicht. Die obere Schicht, das “Overlay”, übernimmt die Funktion der Nachahmung von hochwertigen Materialien. Die Trägerplatte, die aus Holzfasern besteht, ist das Grundmaterial für jeden Laminatboden. Je nach Verdichtung wird die HDF-Platte (Hochdichte Faserplatte) oder die MDF (Mitteldichte Faserplatte) unterschieden. Die Optik erscheint vor allem so real, da durch die Erfassung moderner Fototechnologie, Holz-, Steinoberflächen oder Fliesen Dekorfolien sehr authentisch wirken. Selbstverständlich können auch verschiedene Muster, Farben durch grafische Gestaltung individuell abgebildet werden.

Experten Tipps

Lesen Sie unsere Experten Tipps oder informieren Sie sich in unserem Schauraum.

Nach oben